Klara-Röhrscheidt-Haus

Das Klara-Röhrscheidt-Haus befindet sich auf einem ausgedehnten barrierefreien Parkgelände mit altem Baumbestand. Eine Teichlandschaft und geschützte Bänke laden zum Verweilen in der Natur ein. Fußläufig erreichbare Bushaltestellen sowie die Nähe zu den Autobahnen A1 und A45 sichern eine gute Erreichbarkeit. In direkter Nachbarschaft befinden sich das Marienkrankenhaus Schwerte – Standort Schützenstraße.

content_medium_klara_2

Eine Besonderheit ist das von Ehrenamtlichen geleitete Café „Unter den Linden“, das sich direkt in der Eingangszone des Klara-Röhrscheidt-Hauses befindet. Es ist ein beliebter Treffpunkt für Heimbewohner, Angehörige, Nachbarn und Freunde des Hauses.

Das 1994 erbaute Pflegezentrum verfügt über vier Wohnbereiche mit Einzel- und Doppelzimmern, in denen insgesamt 100 Bewohner leben. Es gibt eingestreute Kurzzeitpflegeplätze. Im Klara-Röhrscheidt-Haus stehen den Bewohnern ein Friseursalon, ein Gymnastikraum, eine ergotherapeutische Lernküche, ein Wohlfühlraum sowie verschiedene Veranstaltungs- und Gottesdiensträume zur Verfügung.